Yay or Nay? Mizellentechnologie.

2/16/2013
Hallo ihr Lieben!
Sicherlich habt ihr auch schon davon gehört, wenn ihr es nicht auch schon selbst besitzt: Hautpflegeprodukte mit Mizellentechnologie.
Vorallem Bioderma Sensibio H2O ist ja ein sehr bekannter Vertreter und die meisten Reviews und Erfahrungsberichte darüber singen die höchsten Lobeshymnen. Also wurde auch ich neugierig und wollte die kleinste Größe à 100ml bestellen und das Ganze erstmal testen. Eine Youtuberin sprach von 4€, doch ich fand im Internet nur teurere Angebote plus Versandkosten und da war ich dann wieder abgeneigt für so ein bisschen Flüssigkeit so viel Geld auszugeben und dann verträgt man es vielleicht garnicht.. in den Apotheken fand ich erst garkeine Biodermaprodukte, aber ich entdeckte die Mizellenprodukte von La Roche Posay! Da ich eh schon Produkte dieser Marke seit Jahren benutze und auch ganz zufrieden damit bin, nahm ich eine Probe davon mit und meine Mama war so lieb und überraschte mich mit der Originalgröße ein paar Tage später :)


200ml à 13.99€ in der Apotheke

Das ist nun also die Solution Micellaire Physiologique von La Roche Posay für sensible Haut.
Mizellentechnologie bedeutet praktisch, dass die Mizellen das Makeup und Verunreinigungen der Haut abtragen, einfangen und nicht mehr abgeben. Somit soll eine schonende Reinigung gelingen und die natürliche Hautbalance durch den hautanpassenden pH-Wert nicht gestört werden. Außerdem sind weder Seife, noch Alkohol, Farbstoffe oder Parabene enthalten.

Ich benutze dieses Reinigungsfluid nun seit ein paar Tagen, somit kann ich natürlich noch nicht sicher sagen, wie gut oder schlecht es für mich ist. Dennoch ist der erste Eindruck erstmal positiv.
Zur Verwendung verteile ich ein paar Tropfen des Produktes auf einem Wattepad und trage anschließend das Makeup und alles Sonstige von meinem Gesicht ab. Dafür brauche ich allerdings 2-4 Pads, bis alles weg ist und daher befürchte ich, dass der einzige Nachteil darin liegt, dass das Fläschchen relativ schnell leer sein wird :(
Die Flüssigkeit ist, wie ihr auf dem Bild sehen könnt, farblos und durchsichtig wie Wasser, es riecht eigentlich nach nichts. Es brennt weder auf der Haut, noch in den Augen und hinterlässt ein angenehmes Hautgefühl.
Dazu muss ich sagen, dass ich leider nicht beurteilen kann, wie gut die Mizellenlösung Augenmakeup entfernt. Hierfür benutze ich einen stinknormalen Balea Augenmakeup-Entferner von dm, mit dem ich sehr zufrieden bin.

Mal sehen, wie ich die Mizellenreinigung auf längere Sicht vertrage! Vermutlich werde ich dann nochmal eine Review darüber schreiben ;)

Habt ihr schon Erfahrung damit gemacht?

xo.

Kommentare:

  1. Ich möchte diese marke auch mal testen, leider finde ich sie etwas teuer :7 schöner Bericht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ja das stimmt..leider vertrage ich die günstigeren Drogerieprodukte aber nicht :/
      Wenn du solche Produkte aus der Apotheke mal testen möchtest, könntest du auch fragen, ob du eine Probe bekommst ;)

      Löschen
  2. wunderschöner blog (: ich folge dir, folgst du mir auch? (: allerliebste grüße ♥ http://www.mitjedemfehler.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Wir finden Deinen Blog toll und haben Dich für den BEST BLOG AWARD nominiert. Dieser möchte Blogs mit weniger als 200 Followern unterstützen und miteinander verknüpfen.

    Wie das alles funktioniert? Schau mal hier: http://juliundrosalie.blogspot.de/2013/02/best-blog-award-wir-sind-nominiert.html

    Ich freue mich, wenn Du den BEST BLOG AWARD weiter reichen würdest.

    Juli & Rosalie

    AntwortenLöschen