Review: La Roche-Posay 'Uniface Fluid Mat'

7/01/2012
Heute möchte ich euch meine neuste Entdeckung in Sachen Foundation vorstellen.

Da ich ja, wie bereits berichtet, vor zwei Wochen in den Urlaub gefahren bin, war ich auf Suche nach einer leichten Foundation, die man auch gerne bei sommerlichen 30 Grad aufträgt ohne sich zugekleistert zu fühlen.
Sonst benutzte ich immer Toleriane Teint von La Roche-Posay, das ist ein eher stärker deckendes Makeup, extra für empfindliche und zu Allergie neigender Haut.
Da ich von den La Roche-Posay Produkte eh überzeugt bin, stieß ich auf das Uniface Fluid Mat und nahm es einfach mal mit.


Die Konsistenz ist eher flüssig und es lässt sich sehr gut verteilen, ein Pumpstoß reicht für das gesamte Gesicht. Gegen mein vorheriges Makeup ist es viel leichter, deckt aber auch weniger. Obwohl es mattierendes Fluid ist benutze ich anschließend noch ein wenig Puder, ich finde das wirkt immer wahre Wunder, wie ein Weichzeichner :D
Für den Urlaub war es genau das richtige und ich benutze es hier jetzt auf jeden Fall noch weiter! Zur Zeit mische ich es jedoch noch mit meinem vorherigen Makeup, da die Nummer 2 etwas zu hell ist, nachdem ich auf Gran Canaria so braun geworden bin ;)

Eigentlich wollte ich die Fotofinish Foundation von Catrice nochmal ausprobieren, man ließt so viele positive Testberichte darüber..aber wie bereits gesagt, mit Drogerieprodukten bin ich eher vorsichtig :/ 

Welche Foundation benutz ihr, von der ihr begeistert seid?

Kommentare:

  1. Ich wusste gar nicht, dass du so teure Kosmetik verwendest :D Ich glaube wenn ich mal Geld über habe, probier ich das auch mal aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. haha, ich glaub du meinst die outfit bilder oder? bin schlecht im ernst gucken ^^

      Löschen