Meine liebsten Apps

1/10/2014
Hi ihr Lieben, 
ich hoffe, ihr habt die Feiertage genossen und seid gut ins neue Jahr gekommen! Heute kommt ein Post, den ich schon länger verwirklichen möchte, denn er macht mich bei anderen Bloggern immer neugierig. Ich möchte euch gerne einige Apps fürs iPhone zeigen, die ich, neben Standardprogrammen wie Instagram, Whatsapp und Co., liebe und in letzter Zeit häufig benutze.





PHOTOEDITORS

Afterlight

Zu zwei meiner liebsten Apps für Fotobearbeitung zählen Afterlight und Facetune. Irgendwie sagt es der Name ja auch schon, Afterlight ist eher für Belichtungskorrektur und enthält neben den wirklich schönen Filtern, deren Stärke man individuell anpassen kann, noch weitere Rahmen, Lightleak-Effekte uvm. Man könnte sagen, meine "Go-To" App wenn es um Bildverbesserung geht :)


Facetune 

Bei kleineren (oder auch größeren) Schönheitsfehlern in Gesicht und Co. ist Facetune meine erste Wahl. Facetune verhilft eurem Gesicht nachträglich zur Makellosigkeit :b Zu den unterschiedlichen Möglichkeiten gehören z.B. Teintkorrektur, Rote-Augen-Korrektur, "Reshaping" und und und.. Ich habe wirklich bisher noch keine bessere App für solche Zwecke gefunden. Beide sind zwar kostenpflichtig, aber bei guten Apps bezahle ich den Preis gerne. 









LIFESTYLE & NÜTZLICHES

Triplist

Da ich, wenn es darauf ankommt, immer das Wichtigste vergesse, sei es der Haustürschlüssel oder doch das Geburtstagsgeschenk, habe ich Triplist lieben gelernt. Die App ist schön clean und tut einfach das, was sie soll: Man erstellt Listen (z.B. eine Packliste vor Reisen) und hakt Erledigtes ab. Auch wenn es mit Sicherheit noch haufenweise von diesen Apps gibt, weiß ich die Übersichtlichkeit von Triplist mittlerweile sehr zu schätzen.


Day One

Wenn ihr nach einer schönen Tagebuch-ähnlichen App sucht, dann kann ich euch Day One ans Herz legen. Man kann kurz und knapp Erlebnisse mit nur einem Satz kommentieren, oder aber auch endlos lange Texte schreiben, ein Erinnerungsfoto hinzufügen und das ganze mit Datum und Ort versehen. Das Design finde ich wirklich schön, besonders weil alle Fotos auf einer Art 'Pinnwand' erscheinen.


GAMES

Angry Birds Go!

Zu meinem liebsten Spiel hat sich seit kurzem Angry Birds Go! gemausert. Es ist im Prinzip ein klassisches Autorennen, aber die Angry Birds Charaktere und das liebevolle Design machen das Spiel insgesamt irgendwie besonders.


Quizduell

Mein anderes Lieblingsspiel ist Quizduell. Das kennt ihr bestimmt alle, man kann seine Freunde oder auch unbekannte Spieler herausfordern und gegenseitig sein Wissen testen. Außerdem gibt es einen kleinen Privatchat und die Möglichkeit, eigene Fragen einzusenden. Das einzige, was ich daran auszusetzen habe, ist das doch leicht veraltete Design, ansonsten macht es riesig Spaß!



Ich hoffe, ihr kanntet noch nicht alle Apps aus dieser kleinen Auswahl und ich habe euch ein wenig neugierig gemacht. Ich liebe es einfach, neue auszuprobieren und mich von Freunden, anderen Bloggern und Co. 'anfixen' zu lassen. Bei den kleinen Programmen (und mit Hilfe von Apps, wie z.B. "Appsfire") geht das zum Glück auch nicht so sehr ins Geld, wie beispielsweise bei Mode ;)
Zu guter Letzt habe ich hier noch einen kleinen Tipp für euch, der mir immer wirklich Spaß bringt!

Habt einen schönen Abend! xx


P.S. hier findet ihr eine kleine Blogvorstellung!

H&M Whishlist

9/30/2013
Hi ihr Lieben,

endlich, der Herbst ist da - und damit ein guter Grund gefunden, um mal wieder den Kleiderschrank zu erneuern! Zu meinen absoluten Favoriten gehören schon seit letztem Jahr die Farben bordeaux und schwarz, aber auch petrol und marine ziehen mich irgendwie magisch an :b
Ich habe mal im H&M Online-Store gestöbert und so einiges gefunden, vielleicht sogar zu viel für einen Post..




1. Grobstrick-Pullover - 19,95 Euro
2. Wollhut - 9,95 Euro
3.Chelsea Boots - 34,95 Euro
4. Karohemd - 19,95 Euro
5. Nagellack - Midnight Passion
6. Hose in Lederoptik - 29,95 Euro
7. Statement-Ring - 4,95 Euro

- alles H&M


Wie gefällt euch die Auswahl? Mein momentan absoluter Liebling ist der Strickpulli, der mich irgendwie an Mohair-Pullover erinnert und vermutlich bald auch in meinen Besitz übergehen wird. Gerade in Kombination mit einem Hemd und flachen Boots, im Kontrast zur Lederleggins oder mit weinrot und gold gemixt, stelle ich ihn mir besonders schön vor.

Habt ihr einen Favoriten?

Bis bald!

Peplum and Sundown

9/05/2013
Hallo ihr Lieben!

Ich habe nun fast seit sage und schreibe 8 Wochen Semesterferien :o Das ist wirklich schon ziemlich lang wie ich finde und so ich hatte bisher genügend Zeit zu entspannen, mich von der Klausurenphase zu erholen und meine Hausarbeiten zu schreiben. Nun bleiben mir noch gute 2 Wochen und dann geht mein 3. Semester los, auf das ich mich aber schon freue :)

Da ich meine Ferien auch überwiegen in meiner Heimatstadt verbringe, konnten Vivien und ich jetzt öfters mal losziehen, um Outfitfotos zu machen.
Letztens fuhren wir also planlos durch die Gegend, auf der Suche nach einer neuen Kulisse, und entdeckten ein kleines Industriegelände eingetaucht in die Abendsonne - perfekt für unsere Fotos!


Shirt - New Yorker // Jeggings - Pieces // Heels, Tasche und Kette - Primark // Ohrringe - H&M

Als ich mit meinem Freund vor ein paar Wochen in München war, habe ich dieses schwarze Peplum Shirt mit Rückenausschnitt bei New Yorker im Sale entdeckt und fand es sofor toll. Für knappe 5€ wanderte es dann sofort in meine Einkaufstasche. Dieses Peplum Shirt hat zwar nur einen dezenten Rüschenteil, ist durch den Schnitt aber trotzdem besonders. In Kombination mit Heels und Schmück lässt sich damit sogar eine schlichte Jeggings ausgefertig stylen ;)


Casual Summer Look

8/20/2013


 Hi ihr Lieben!
Vor ein paar Wochen haben Vivien und ich ein kleines Shooting in der Abendsonne gemacht :)
Ich hatte ein eher unspektakuläres Outfit an, aber die Statementkette und das Zara Tshirt gehören zur Zeit einfach zu meinen Lieblingen! Man kann sie zu allem Möglichen kombinieren, ob zu Jeans und einem schwarzen Blazer oder zu einem bodenlangen Rock und Römersandalen. An diesem Abend habe ich die casuale Variante gewählt und zu einer schlichten Shorts und meinen neuen Sandaletten gegriffen.



Kette - Bijou Brigitte // Shirt - Zara // Shorts - Primark // Tasche - Primark 

Ich hoffe, dass euch unser neues Design aufgefallen ist! Wie ich finde das Beste was wir je hatten :) Daher ein großes Danke an Vivien, die glücklicher Weise Ahnung davon hat und immer sehr viel Zeit und Mühe investiert, um dem Blog ein neues Aussehen zu schenken! :*

Wie gefällt es euch?